Aktuelles

Termine

 

Für das anstehende Kindergartenhalbjahr gibt es neue Termine:

27. August Kirmesmontag schließt der Kindergarten für alle Kinder um 12.30 Uhr.

21. September Für die Vorbereitungen des Trödels, bitten wir Sie wenn möglich, Ihre Kinder bis spätestens 15.00 Uhr abzuholen. Vielen Dank 🙂

22. September Von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr trödeln wir wieder im Kindergarten. Weitere Informationen werden folgen.

27. September Die Elternversammlung im Kindergarten beginnt um 1930 Uhr. Im Anschluss lädt der Förderverein zu einer Vereinssitzung ein (Weitere Informationen folgen separat).

05. Oktober Wir laden herzlich ein zu unserem Mini-Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Seng. Der Beginn ist um 1130 Uhr im Turnraum des Kindergartens.

12. Oktober   Zum Laternenbasteln, laden wir alle Väter mit ihren Kindern ein. Der Kindergarten schließt an diesem Tag für alle um 14.00 Uhr.  Das Basteln beginnt um 16 Uhr.

05. November  Zu unserem St. Martinsfest treffen wir uns um 1800 Uhr vor dem Kindergarten.

12. – 13. November   Wir arbeiten stets daran uns in unserer Arbeit weiterzuentwickeln. An diesen Tagen bleibt die Einrichtung wegen der pädagogischen Tage geschlossen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

03. Dezember  Wir möchten gemeinsam mit interessierten Eltern und Kindern nachmittags von 14.00 Uhr – 16:00 Uhr eine Geschenke- Werkstatt veranstalten. Hier können Kleinigkeiten zum verschenken gebastelt werden.

06. Dezember Wir hoffen, dass der Nikolaus vormittags im Kindergarten vorbei kommt. Hierfür benötigen wir bis spätestens 03.12.2018 einen Socken oder Kniestrumpf von Ihrem Kind.

13. Dezember Zum Abschluss des Jahres findet unser Weihnachtsgottesdienst statt. Beginn 1700 Uhr in der Stadtkirche, zu dem wir schon jetzt herzlich einladen.

Projekte und Informationen

Der Kinderchor mit Kantor Pumpa und Frau Plaga geht ab dem 29. August weiter, jeden Mittwoch von 1400 – 1500 Uhr in unserem Turnraum. Alle Kinder ab 3 ½ Jahren sind eingeladen mitzusingen. Es wird mit viel Spaß auch reichlich für unsere Auftritte bei verschiedenen Gemeindefesten geprobt, so sollte die Teilnahme am Chor möglichst regelmäßig stattfinden. Bitte tragen Sie ihre Kinder in die Chorliste im Flur ein.

Der Waldnachmittag findet wie gewohnt donnerstags ab dem30. August um 14.00 Uhr je nach Wetterlage statt.  Alle Kinder ab 4 Jahren, die jeden Donnerstag  mit uns in den Wald gehen werden, können sich in die Liste im Flur eintragen.

Das Projekt Zahlenland  mit den vierjährigen/ fünfjährigen Kindern wird ab Mitte September starten. Voraussichtlich treffen wir uns jeden Freitagvormittag, um gemeinsam erste Zahlen und Mengen kennen zu lernen.

 Für uns ist es sehr wichtig, um den Einkauf für das Mittagessen besser abstimmen zu können, dass Sie Ihre Kinder bis Mittwochmorgen in die Mittagslisten an den Gruppentüren für die Folgewoche eintragen.

Bitte achten Sie auf unsere Aushänge mit entsprechenden Erklärungen und Listen zu den einzelnen Veranstaltungen.

Täglich findet in den Gruppen von 900 bis 930 Uhr der Morgenkreis statt. Während dieser Zeit ist die Haustüre geschlossen.

Jeden Freitagmittag treffen wir uns um 11.45 Uhr zu unserem gemeinsamen Wochenabschluss im Turnraum.

Unsere Haustüre wird ab 12.30Uhr abgeschlossen.

Abholzeiten (Mittag)

Nach dem Mittagessen ca. 13 Uhr gibt es für die Kinder eine Ruhezeit  bis 13.30Uhr. Sie können Ihre Kinder ab 13.30 Uhr wieder abholen.

Abholzeit für die 45 Std. Schlafkinder  

Unsere Schlafkinder, können wieder ab 15.15 Uhr abgeholt werden

Falls dieses aus Termingründen bei Ihnen mal nicht geht und Sie eher kommen müssen, geben Sie bitte in den Gruppen Bescheid.

 Wichtig: Der letzte Kindergartentag in diesem Jahr ist voraussichtlich schon der 20.12. 2018. Unsere Türen sind ab dem 02.01.2019 wieder für die Kinder geöffnet.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit und Grüßen herzlichst

        Das Kindergartenteam

Elternbrief August 2018

Medienkompetenz in unserem Kindergarten

Kinder wachsen mit einer Vielzahl unterschiedlicher Medien auf, die oft ihren Alltag und den ihrer Familien bestimmen. Häufig spielen Kinder die „Erlebnisse“, die sie im Fernsehen oder in Computerspielen hatten, im Kindergarten nach.

Medien und deren Inhalte den eigenen Zielen und Bedürfnissen entsprechend nutzen zu können, ist eine Fähigkeit, die einen zunehmenden Stellenwert bei der Orientierung in der Welt einnimmt. Darum halten wir Medienerziehung für sehr wichtig.

Um selbst die nötige Medienkompetenz zu bekommen, beteiligten sich alle pädagogischen Mitarbeiterinnen in 2010 an einer Weiterbildungs-Initiative der Landesanstalt für Medien NRW (LfM). In dem Modellprojekt, an dem nur 12 Kitas aus ganz NRW teilnehmen, erproben wir Methoden zur praktischen medienpädagogischen Arbeit mit den Kindern und erstellen ein individuelles und bedarfsgerechtes Medienkonzept für unseren Kindergarten. (www.schulen-ans-netz.de/projekte/fruehkindliche-bildung/medienkompetenz-kitas-nrw.html)